Zürcher Kantonalschwingfest in Hochfelden, 15.05.2011

Rekordbeteiligung am Zürcher Kant. Schwingertag in Hochfelden
Andreas Gwerder mit Kranzgewinn
19 Aktive traten am 15. Mai 2011 zum 101. Zürcher Kantonalen Schwingertag in Hochfelden, was einer Rekordbeteiligung für die Schwinger vom Schwingklub Zürichsee linkes Ufer gleichkam.  Von den 19 Aktiven kämpften sich 6 in den Ausstich. Kleiner Roman, Hirzel gelang dies mit 1 Sieg und guten Noten. Nägeli Roman, Schönenberg begann den Wettkampf mit 2 Siegen und einem unentschieden, danach musste er noch 3 mal den Sieg dem Gegner überlassen.  Der junge Bill Ruedi, Hirzel musste am Morgen mit 2 Niederlagen hinnehmen. Mit 3 Siegen in Serie zeigte er seine Qualitäten. Mit der Niederlage im 6 Durchgang rangierte er sich im guten 13. Rang. Der technische Leiter Korrodi Paul. Schönenberg begann mit einer Niederlage liess 2 Siege folgen. eine weitere Niederlage bremste ihn wieder. Im Ausstich war dann die Luft etwas draussen, er musste zwar keine Niederlage mehr in Kauf nehmen, die 2 gestellten brachten ihn aber auch nicht  weiter in der Schlussabrechnung. Die Überraschung war sicher der junge Feusi Cornel, Schönenberg. Mit 3 Siegen und drei Niederlagen zeigte er sein Können, dies in seinem 1. Jahr bei den Aktiven. Seine Leistung wurde mit dem 12. Rang belohnt.
Ein weiterer Schönenberger holte wiederum die Lorbeeren an den linken Zürichsee. Gwerder Andreas ist etwas verhalten in die Saison gestartet. Mit 4 Siegen und einem unentschieden fehlte ihm 1 Viertel Punkt zur Schlussgang qualifikation. Nach einem angagierten 6. Gang gegen den Eidgenossen Clopath Beat musste er jedoch kurz vor Schluss eine Niederlage hinnehmen. Trotzdem reichte es zum Kranzgewinn im 5 Rang. Herzliche Gratulation!

Werni Imlig

 ↑